Zur Interpack stellen Sappi und Felix Schoeller ein erstes Ergebnis ihrer Kooperation vor. Es handelt sich um ein Spezialmedium für Verpackungen.

Die Kooperation zwischen Sappi Europe und der Felix Schoeller Group zeigt erste Resultate. So präsentiert Sappi schon auf der Interpack 2017 eine erste papierbasierte Verpackungslösung mit Hochbarriere-Eigenschaften. Das neu entwickelte Papier der Sappi Guard Familie besitzt integrierte Barrieren gegen Wasserdampf, Sauerstoff und Fett.

Der insgesamt 100 g/qm schwere Papierverbund ist eine Alternative zu Kunststoff- und Alu-Verpackungen. Auf der Interpack wird die neue Lösung, die zu 80 Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen stammt und für den Lebensmittelbereich entwickelt wurde, erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen Sappi und Felix Schoeller beinhaltet die gemeinsame Entwicklung von nachhaltigen Barrierepapier-Lösungen für Anwendungen im flexiblen Verpackungsbereich. (kü)

Könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Beitrag 0

No comments found!

Write new comment