MB Bäuerle entwickelt für Kunden maßgeschneiderte Lösungen. Jüngstes Projekt ist ein Selektivfalzsystem.

Vollautomatisches Selektivfalzsystem von MB Bäuerle

Im Rahmen eines Kundenauftrages hat MB Bäuerle ein vollautomatisches Selektivfalzsystem konzipiert, das sich vielfältig einsetzen lässt. Selektivfalztaschen ermöglichen eine Verarbeitung von  Produkten mit unterschiedlichen Formatlängen.

Mittels der mobilen Einzelblatt-Übergabeeinheit IF 52 kann die Falzanlage zudem mit anderen Komponenten gekoppelt werden. Durch Verstellbarkeit von Höhe und Neigungswinkel ist ein Papiertransport zwischen Verarbeitungsaggregaten mit unterschiedlichen Ein- und Auslaufhöhen möglich.

Je nach individuellem Bedarf kann eine Vielfalt von Modulen von MB Bäuerle zu unterschiedlichen Systemmaschinen kombiniert werden. Die technische Basis dafür bilden Einzelaggregate der vollautomatischen Falzmaschinen Prestige Foldnet.

Typische Anwendungen sind einfache Informationsblätter bis hin zu Mailings mit Optionen für Codelesung, Falzklebung, Signaturenproduktion, technische Dokumentationen und Zeitungen. Für diese Anwendungsbereiche hat MB Bäuerle verschiedene fahrbare Falzeinheiten entwickelt, die gemeinsam mit vor- oder nachgeschalteten Fremdaggregaten zu kundenspezifischen Lösungen zusammengestellt werden können. (kü)

Könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Beitrag 0

No comments found!

Write new comment