Heidelberger Druckmaschinen veranstaltet nach der Messe Interpack ein Event in Wiesloch-Walldorf. Dort werden drei neue Maschinen für die Druckweiterverarbeitung präsentiert.

Das neue Stanz- und Prägesystem Promatrix 106 CSB mit integrierter Nutzentrennung

Direkt im Anschluss an die Interpack in Düsseldorf lädt Heidelberg am 10. Mai 2017 Kunden zu einem Verpackungsdruck-Event ein. Unter dem gleichen Motto wie zur Messe – "Smart Print Shop – Null Fehler im Verpackungsdruck" werden im Gebäude 11 im Print Media Center Packaging am Standort Wiesloch-Walldorf die integrierten Lösungen mit dem Produktportfolio im Verpackungsbereich in der Praxis gezeigt.

Die neue Bogenstanze Promatrix 106 FC mit Heißfolienprägung und die neue Bogenstanze Promatrix 106 CSB mit integrierter Nutzentrennung sowie die neue Faltschachtelklebemaschine Diana Easy 115 sind auf der Veranstaltung in einen Workflow eingebunden.

Auf die Einführung der industriellen und gewerblichen Stanz- und Prägesysteme Promatrix 106 CS beziehungsweise Easymatrix 106 CS folgen somit nun drei weitere Produktneuheiten aus der Fertigung von MK Masterwork im chinesischen Tianjin und aus Nove Mesto in der Slowakei.

Das neue Stanz- und Prägesystem Promatrix 106 CSB mit integrierter Nutzentrennung basiert auf der Promatrix-Familie. Es verfügt über eine automatische Foliensteuerung, 20 einzeln geregelten Heizzonen und über die Möglichkeit, auch quer zu folieren.

Abgerundet wird das neue Angebot durch die Faltschachtelklebemaschine Diana Easy 115, die für vier- und sechseckige Schachteln geeignet ist. Die von MK Masterwork in Deutschland konstruierte und in Nove Mesto produzierte Diana Easy 115 ist eine neue Maschine, deren Wurzeln mehr als 50 Jahre zurückreichen. Die Diana Easy 115 hat Funktionen aus dem Spitzenmodell Diana X und ist mit einem Durchsatz von 350 Metern in der Minute ausgestattet. (kü)

Könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Beitrag 0

No comments found!

Write new comment