Agfa bringt die LFP-Software Asanti auf den neuesten Stand. Die Version 3.0 umfasst mehrere zusätzliche Funktionen.

Die Software hat ein neues Produktions-Dashboard erhalten.

Mit der Markteinführung von Asanti 3.0 bietet Agfa Graphics Druckern neue Funktionen, mehr Integrationsmöglichkeiten und zusätzliche Automatisierung. Die Software richtet sich an Hersteller von Großformatdrucken, die beschleunigte und automatisierte Prozesse benötigen. Die Version 3.0 ermöglicht die Integration mit Geräten von Drittanbietern und MIS-Lösungen sowie mit neuer, eigener Software, wie Print Sphere und Store Front.

Zu den Neuerungen von Asanti 3.0 gehört auch Intelli Tune. Es analysiert und verbessert die Bildqualität automatisch, indem es beispielsweise Hauttöne optimiert oder Störungen, Abstufungen und Unschärfen eliminiert. Asanti 3.0 bietet eine praktische Unterstützung im Proofing mit Quick Proof, eine verbesserte digitale Alternative für transparente Grafiken auf durchsichtigen Materialien, eine optimierte Automatisierung durch die Verwendung neuer Voreinstellungen für Parameter und Möglichkeiten zur Bildwiederholung.

Des Weiteren umfasst es eine neue Benutzeroberfläche für das Tiling großer Aufträge. Außerdem zeigt das neue Produktions-Dashboard von Asanti alle Druckaufträge, die Anzahl der Drucke, die Statusdaten mehrerer Maschinen, den Tintenstand und die verstrichene Zeit an. (kü)

Könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Beitrag 0

No comments found!

Write new comment