07.05.2012   |   Glunz & Jensen

Produktionskapazität in China wächst

Glunz & Jensen baut ein neues Werk im chinesischen Suzhou, 80 Kilometer von Shanghai entfernt. Die Farbik soll im Juni 2012 eröffnet werden und ergänzt die Werke in der Slowakei und in den USA.

Porträtfoto

Keld Thorsen

(dmnet) Laut CEO Keld Thorsen will das Unternehmen in der asiatischen Region wachsen und dort näher an den Kunden sein. Glunz & Jensen Asia wird zunächst bereits vorproduzierte Teile aus der Slowakei verarbeiten. Eine Ausweitung der Produktion ist jedoch geplant.

Glunz & Jensen ist bereits seit mehr als 30 Jahren durch Vertriebspartner in China vertreten. Eigenen Angaben zufolge beträgt der Marktanteil im Offsetbereich dort rund zehn Prozent. Das Unternehmen stellt unter anderem Belichter und Zubehör dafür her. (kü)



Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren