27.04.2012   |   Techkon

Messtechnologie auf der drupa

Der Hersteller von Messgeräten für die Grafische Industrie zeigt neue Lösungen auf der Messe in Düsseldorf am Stand D62 in Halle 9.

Techkon SpectroDens

Techkon SpectroDens

(dmnet) Das neue Messgerät SpectroDens ist kleiner als sein Vorgänger und bietet ein hochauflösendes Farbdisplay. Es verwendet eine D50 Beleuchtung und kann damit auch optische Aufheller beurteilen. Die Anforderungen der Messbedingung M0, M1, M2 und M3 werden gemäß ISO 13655 erfüllt. Neben der direkten Verbindung per USB kann das neue SpectroDens Messwerte über WLAN zum Computer übertragen. Zudem liefert das Gerät neben Einzelmessungen jetzt auch Scanmessungen.

 

Der Hersteller zeigt auf der drupa außerdem den Techkon ExPresso Server. Dieser ist in der Lage, alle ExPresso Arbeitsstationen im Netzwerk miteinander zu verbinden. Die Anwender können einen herkömmlichen Webbrowser nutzen, sodass auch Smart Phones und Tablet-Rechner wie iPhone und iPad zum Einsatz kommen können.

 

Mit der für Mai angekündigten iPhone App iRegister Pro lassen sich Abweichungen des Registers von Druckmaschinen mithilfe der iPhone-Kamera messen. Die App speichert alle Werte und Bilder. Die neue Lösung löst das Registermessgerät RMS 910 ab. (aoe)




Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren